Vereinbaren Sie einn persönlichen Beratungstermin
Ihr Online-Shop für alle Produkte rund um Ihren Pool.
SERVICE-BLOG

Die Filteranlage – Ihre beste Verbündete im Kampf gegen Algen!

So schön es ist, wenn eine Reihe von ungetrübten Sommertagen Lust aufs Baden machen, so gefährlich sind Hitzetage für die Wasserreinheit.

Der Badespaß-Verderber Nummer eins ist dabei die Alge. Und das beste mittel dagegen die Filteranlage. Denn mit einer leistungsfähigen Filteranlage tritt das Algenproblem gar nicht erst auf.

Wie lange sollen Sie die Filteranlage laufen lassen?

Das kommt ganz darauf an. Als Richtwert gilt, dass der Wasserinhalt Ihres Pools innerhalb von 24 Stunden zweimal durch die Anlage gelaufen sein soll. Wir empfehlen als Faustregel bei einer für Ihren Pool optimierten Filteranlage: 12 Stunden Laufzeit auf 24 Stunden aufgeteilt.

Experten-Tipps:

  • Schalten Sie Zeituhr so, dass 3 Stunden Laufzeit und 3 Stunden Pause abwechseln.
  • Bei einer längeren Abfolge von Tagen über 30° empfehlen wir, die Filteranlage 24 Stunden durchlaufen zu lassen.

Noch zwei Extra Tipps:

  • Lassen Sie sich nicht, von der Kubikmeter-Angabe auf Ihrer Pumpe verwirren. Wichtig ist immer die Kubikmeter-Anzahl von Pumpe und Kessel gemeinsam.
  • Vergessen Sie auch nicht, in der heißen Zeit, den pH-Wert öfters zu kontrollieren. Er sollte immer zwischen 7,2 und 7,6 liegen.
Autor:
Angelika Zipfinger-Eismayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.