Cranpool - Badespass seit 1967
SERVICE-BLOG

Was macht den Pool wirklich blau

Was macht den Pool wirklich blau

Pooldesign durch Einsatz von Naturfarben liegt stark im Trend!

Die Blaufärbung im Pool entsteht nicht nur durch die Schwimmbadfolie wie viele vielleicht gedacht hätten, auch nicht durch die Spiegelung des Himmels auf der Wasseroberfläche, wie lange angenommen wurde. Wenn nämlich der Himmel fast weiß ist, bleibt auch der Pool mit einer weißen Innenfolie blau. Die blaue Farbe kommt daher, dass das Wasser ab ein paar Metern Tiefe aus dem Sonnenlicht fast sämtliche Farben herausfiltert. Die Wechselwirkung von Wassermolekülen mit Lichtstrahlen ist nur sehr schwach, weswegen geringe Wassermengen wie Tropfen oder Pfützen farblos erscheinen. Mit zunehmender Strecke, die ein Lichtstrahl durch das Wasser zurücklegt, werden jedoch immer mehr rote Lichtanteile absorbiert und blaue gestreut.
Diese Effekte kann man im Poolbau und natürlich auch bei der Poolsanierung gut nützen und auch mit Naturfarben schöne Blautöne herzaubern.
Eine beige, sandfarbene Folie verwandelt Ihren Pool in ein Karibik-Paradies.

Helle Grautöne ergeben ein schönes kräftiges blau, das an einen glasklaren Bergsee erinnert.

Durch dunklere Grautöne erstrahlt Ihr Pool im schicken Edelstahl-Look.

Auch Kombinationen mit unterschiedlichen Farben, Mustern und Borten sind möglich. Lassen Sie sich inspirieren und von Ihrem Cranpool-Spezialisten beraten.

Autor:
Mag. Wolfgang Grabner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.