Cranpool - Badespass seit 1967
SERVICE-BLOG

COP – Wert zur Bestimmung der Effizienz einer Wärmepumpe

Worauf Sie bei den Angaben des COP Wertes achten sollten!

Beim COP Wert (coefficient of performance), spricht man vom Verhältnis von Nutzwärme zu aufgenommener Energie aus dem Stromnetz. Es handelt sich um einen laborentwickelten Wert zur Bestimmung der Effizienz einer Wärmepumpe. Beispiel: COP 5…bedeutet aus 1 KWh Strom erhält man 5 KWh Wärmeenergie.

Von welchen Faktoren hängt der COP Wert ab? Grundsätzlich von der Umgebungslufttemparatur, dem Beckenwasser, dem Durchfluss durch die Wärmepumpe und die Größe des Verdampfers des Gerätes. Generell wird 70% der Energie aus der Luft gewonnen und 30% aus dem Stromnetz.

Leider gibt es bei der Bestimmung des COP Wertes keine genormten Auflagen, dies hat zur Folge dass der Markt mit sogenannten „fake COP“ Werten überschwemmt ist. Hier werden unrealistische Situationen simuliert (Außentemperatur/Wassertemperatur), gleichzeitig wird die Leistung des Kompressors gedrosselt und der Energieverbrauch des Lüfters wird teilweise abgezogen.
Daraus resultieren sehr hohe COP Wert-Angaben, die unter realen Bedingungen nie zustande kommen.

Thermostar CP mit 1 Ventilator
Thermostar CP Wärmepumpe
mit 1 Ventilator
Thermostar CP mit 1 Ventilator
Thermostar CP Wärmepumpe
mit 2 Ventilatoren

Mehr Informationen zu den Thermostar CP Wärmepumpen finden Sie in unserem Onlineshop:
THERMOSTAR-WÄRMEPUMPEN MODELL-REIHE CP

Autor:
Ralf Münch